Milo- der große Schwarze

Milo ist ein hübscher, großer Rüde und gerade mitten in der Pubertät🙈. Das merkt man vor allem wenn er andere Hunde sieht. Ohne Leine, alles problemlos...an der Leine...nun ja, einige kennen das vielleicht 😁

Erstmal hat Milo gelernt, dass ab jetzt Herrchen und Frauchen ihn führen und dabei sind wir vom Halti (Maulhalfter) übergewechselt zum normalen Halsband. Alle drei haben es prima umgesetzt und nun läuft Milo fast perfekt an der Leine 🙂

Montag ging es dann an die Sache mit den anderen Hunden. Ich habe Herrchen angeleitet und er hat es super umgesetzt und schon konnte Milo sich zurück nehmen. Jetzt heißt es jede Hundebegegnung nutzen um das gewünschte Verhalten zu festigen, sowohl beim Halter als auch beim Hund 😁😅

Wie bei jedem Training, kann ich nur jedem raten, dem Hund körpersprachlich "einfach" mal zu "sagen" was man möchte. 1. Lauf nicht vor mir und 2. DENK nicht mal dran, den anderen anzupöbeln. Ich weiß, leichter gesagt als getan aber wenn man weiß WIE, dann dankt es einem der Hund. Beziehungsarbeit ist nun mal ARBEIT aber es lohnt sich 😍