Sicherer und unsicherer Hund

ier seht ihr mal schön den Unterschied zwischen einem sicheren und einem unsicheren Hund.
Was glaubt ihr, wer ist der sichere Hund?

Richtig, Franz ist der Sichere. Also der Dicke, der immer mit Abstand hinter her trottelt đŸ€Ł

Warum? đŸ€”
Selbstsichere Hunde nehmen FĂŒhrung meist viel besser an, sie lassen sich „fallen“ und genießen es mal nicht alles ĂŒberwachen zu mĂŒssen. 😉
Unsichere Hunde hingegen können sich nur schwer einer FĂŒhrung hingeben.
Zwar machen sie meist, was der Mensch will, so wie meine Tatanka hier aber sie ist stets bereit fĂŒr alles was da kommt. Getreu dem Motto „lieber auf sich selbst verlassen als auf andere zu vertrauen“.

Das kann manchmal frustrierend sein aber mit viel Arbeit schafft man auch, dass auch der Unsichere sich in manchen Situationen fallen lassen kann đŸ’Ș😊

Vielleicht erkennt sich der eine oder andere von euch wieder, denn bei uns Menschen ist es Ă€hnlich 😎